Spielberichte 2020

Aufstieg der Juniorenmannschaft

Am Samstag, den 1.8.20 absolvierte die Junioren Mannschaft ihr letztes Spiel der Saison mit Erfolg gegen Donzdorf. Bei Bombenwetter starteten die Einzel gegen 9 Uhr. Alle 4 beendeten ihr Spiel mit Erfolg : -Matteo Schmid 6:4 ; 6:1 -Philipp Heine 6:4 ; 5:7 ; 10:7 -Max Mössinger 3:6 ; 7:6 ; 10:5 -Felix Himmler 2:6 ; 6:3 ; 10:6 Am Mittag, bei praller Hitze, starten dann auch die Doppel, welche 6:2; 6:4 und 6:1; 7:5 gewonnen wurden. Neben dem Aufstiegserfolg wurden am Ende des Spieltages die beiden Mannschaften von unserer neuen Bewirtung Frau Meindl noch mit einem leckeren Essen versorgt und unsere Mannschaft freut sich auf das nächste Spieljahr mit anspruchsvollen Gegnern.

Auswärtsspiel in Altbach/Zell am 18.07.2020

Unser vorletztes Juniorenspiel dieser Saison bestritten wir am 18.07.2020 beim TC Altbach/Zell an einem heißen Sommertag. Nach unseren vier Einzeln stand es drei zu eins für uns. Carlo Schmid, der Philipp Heine ersetzte, gewann nach einem ersten verlorenen Satz im Matchtiebreak. Somit mussten wir nur noch ein Doppel gewinnen, um den Gesamtsieg zu holen. Schlussendlich gewannen wir vier zu zwei und haben diesen Samstag (01.08.2020) unser letztes Juniorenspiel, bei dem wir in Bad Boll um den Aufstieg kämpfen.

Auswärtsspiel in Donzdorf 11.07.2020

Am 11.07.2020 hatte das Junioren-Team des TC Bad Boll ein Auswärtsspiel in Donzdorf. Nach dem wechselhaften Freitagabend konnten die Spiele glücklicherweise unter Sonnenschein beginnen. Genauso wie das Wetter waren auch fast alle Spiele, denn sie wurden bis auf ein Einzel alle gewonnen. Wir freuen uns schon auf die nächsten Spiele in den kommenden Wochen.

Heimspiel gegen den TC Altbach/Zell 27.06.2020

TC Bad Boll – TC Altbach/Zell, 27.06.2020 Am 27.06.2020 spielten wir in Boll gegen Altbach/Zell, das erste Spiel der Corona Runde. Das Wetter war meistens sonnig und somit hatten wir die perfekten Spielbedingungen zum Tennis spielen. Matteo, Philipp, Max und Felix spielten 4 spannende Einzel. Philipp, Max und Felix konnten die Einzel deutlich für sich entscheiden, Philipp (6:4, 6:3), Max(6:3, 6:2), Felix(6:3, 6:2). Somit stand es 3:1 nach den Einzelspielen. Nach einer kurzen Verschnaufpause ging es dann ins Doppel, verloren diese beiden aber im Match Tie-Break (7:10), (9:11). Trotzdessen konnten wir den Spieltag dennoch für uns entscheiden, den Sieg feiern konnten wir wegen Corona leider nicht.

Spielberichte 2019

Saisonauftakt 2019

Am 4. Mai trat unsere Junioren-Mannschaft auswärts gegen TC Kirchheim II an. Das Wetter war wechselhaft genau wie unsere Spiele. Nach den Einzelpartien stand es 3:3, also kam es auf die Doppelbegegnungen an. Dort hatten wir aber Pech und gewannen nur eins von drei Spielen, somit stand es 5:4 und wir mussten die Niederlage leider akzeptieren. Ähnlich glücklos verlief es auch am 11. Mai für unsere Mannschaft, wir waren zu  Gast bei TG Plochingen. Schon nach den Einzelpartien stand es 5:1 gegen uns. Auch die Doppelpartien verliefen sehr einseitig gegen uns und wir konnten nur ein Doppel gewinnen. Dennoch haben die zwei Auswärtspartien sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns auf die nächste Begegnung gegen Großbettlingen.

Spielberichte 2018

TC Bad Boll - TA TSV Jesingen     6:3

Am 16.6.trafen wir bei super Wetter auf die starken Jesinger Junioren . Matteo, Arthur, Johannes, Philip, Marc und Michael spielten 6 sehr spannende Einzel in denen Johannes sein Spiel mit 6:3,6:0 klar gewann . Die anderen drei Einzel konnten wir dank Match Tie-break Arthur (10:3),Marc (10:3)und Michael (15:13)auf unsere Seite ziehen .Leider musste Philip sein Spiel ganz knapp mit 8:10 im Match Tiebreak an die Gegner abgeben. Mit 4 gewonnenen Einzel gingen wir dann in die 3 Doppel in denen wir wieder im Match Tie-break mit 11:9 (Matteo & Marc)und 10:8(Arthur& Johannes) gewannen. Mit sehr leckeren Würstchen feierten wir unseren hart umkämpften 6:3 Sieg noch mit unseren Gastgebern.

Junioren: TC Bad Boll - SPG Donzdorf 8:1

Unser erstes Spiel dieser Saison bestritten wir daheim gegen die Spielgemeinschaft Donzdorf. Nach den Einzeln mit Matteo Sch., Artur W., Philip W., Marc W., Michael M. und David M. stand der Sieg bereits nach allen gewonnen Einzeln fest.  Das hart umkämpfte Doppel 1 mit Matteo und Philip wurde leider im Match-Tiebreak verloren. Doppel 2 mit Artur und Michael und Doppel 3 mit Marc und David wurde deutlich gewonnen, was ein klarer 8:1-Sieg für die Bad Boller Junioren bedeutete.

Spielberichte 2017

1. Auswärtsspiel am 06.05.2017 in Jesingen   5:1

Es war am Samstagmorgen ein schöner Tag. Die Sonne schien und wir packten die Sonnencreme aus. Es waren gute und faire Spiele und am Schluss stand fest, dass wir in Jesingen den Sieg holten. Am Schluss gab es noch leckere Hamburger.

Es war ein sehr schöner und erfolgreicher Tag.

 

 

Spielberichte 2016

Tennisbericht vom 16.07.2016 der Junioren 1 des TC Bad Boll

Am 16.07.2016 trafen die Junioren des TC Bad Boll in einem Auswärtsspiel auf den TC Weilheim. Man konnte gleichzeitig alle 4 Matches um 9.00 Uhr starten. Es herrschte optimales Tenniswetter, mit angenehmer Wärme und wolkenlosem Himmel. Die Einzelmatches verliefen zu Gunsten des TC Bad Boll, welcher drei von vier gewinnen konnte. Nach den Einzeln kamen die Doppel, die noch eindeutiger ausgingen. Das zweite Doppel konnte sich in beiden Sätzen 6:0 durchsetzen und auch das erste Doppel konnte das Match für sich entscheiden. Der Endstand betrug 5:1 und der TC Bad Boll konnte einen Sieg einfahren.

Von Daniel Weißenborn, Mannschaftsführer der Junioren 1 des TC Bad Boll

Tennisbericht vom 02.07.2016 der Junioren 1 des TC Bad Boll

Am 02.07.2016 trafen die Junioren des TC Bad Boll in einem Heimspiel auf den SPG Eislingen/ TA TV Holzheim. Man konnte gleichzeitig alle 4 Matches um 9.00 Uhr starten. Es war verhältnismäßig warm, jedoch konnte man in der Ferne Regenwolken erkennen, die sich durch den späteren Regen zur Kenntnis zeigten. In den Einzeln konnte sich besonders Matteo Schmid durchgesetzen, der nach dem Verlust des ersten Satzes, das Spiel noch drehte und überlegen im Match-Tie-Break 10:3 siegte. Der Stand nach den Einzeln betrug 2:2. Bei den Doppel konnte sich das Erste in beiden Sätzen 6:1 6:2 durchsetzen und auch das Zweite konnte ebenfalls den Sieg souverän erringen. Der Endstsand betrug 4:2 und der TC Bad Boll konnte einen Heimsieg feiern.

Von Daniel Weißenborn, Mannschaftsführer der Junioren 1 des TC Bad Boll

 Gespielt haben:  Daniel Weißenborn, Arthur Weißenborn, Johannes Rieger, Matteo Schmid und Philip Welsh

 

Tennisbericht vom 25.06.2016 der Junioren 1 des TC Bad Boll

Am 25.06.2016 trafen die Junioren des TC Bad Boll in einem Heimspiel auf den TC Weilheim. Man konnte gleichzeitig alle 4 Matches um 9.00 Uhr starten. Die Plätze waren noch recht weich und rutschig durch das gestrige Unwetter, dennoch gelang es dem TC Bad Boll nach den Einzelmatches souverän die Führung zu erlangen. Bei den Doppeln dominierte vorallem das Erste, das sich 6:1 in beiden Sätzen durchsetzen konnte. Das zweite Doppel hingegen besaß Anlaufschwierigkeiten nachdem sie im ersten Satz 2:5 hinten lagen. Doch durch ausgeklügelte Spielweise und technischer Überlegenheit drehten sie das Spiel zu Ihrem Gunsten und gewannen schließlich beide Sätze. Der Endstand betrug 5:1 und der TC Bad Boll konnte einen Heimsieg einfahren.

Von Daniel Weißenborn, Mannschaftsführer der Junioren 1 des TC Bad Boll

 

Erstes Turnier der Saison am 04.06.2016

Am 04.06.2016 trafen die Junioren des TC Bad Boll in Holzheim auf den SPG Eislingen/ TA TV Holzheim. Die Matches konnten alle gleichzeitig um 9.00 Uhr starten. Die Wetterbedingungen waren eher moderat, da ein konstanter Nieselregen herrschte. Nach den Einzeln stand es 2:2 und die Doppel mussten entscheiden, wer als Sieger hervortreten würde. Bei beiden Doppel lag die Führung beim TC Bad Boll, jedoch mussten sie unterbrochen werden, da der Regen sich verstärkte und die Plätze unspielbar machte. Nach Beratung mit der gegnerischen Mannschaft wurden die Spiele auf den nächsten Tag verlegt. Schließlich wurde nur ein Doppel am 06.06.2016 nachgetragen, da es Komplikationen mit dem Gegner gab und sie letzendlich eines abgaben. Der Endstand betrug 4:2 für den TC Bad Boll.

Spielberichte 2015

1. Spieltag Verbandsrunde Junioren TC Bad Boll - TC Stetten/F. 1 20.06.2015


Am 1. Spieltag der Verbandsrunde musste unsere Mannschaft auswärts gegen den TC Stetten in Leinfelden Echterdingen antreten. Trotz widrigen nasskalten äußeren Bedingungen konnten die Spiele zügig und im Zeitplan gespielt werden. Alle 6 Einzelspiele und nachfolgend die 3 Doppel konnten jeweils parallel stattfinden. Nach den 6 Einzeln lag unsere Mannschaft 2:4 zurück. Ihre Einzel gewonnen haben Daniel Weißenborn (6:2 / 6:2) und Kenny Gattringer (6:1 / 6:7 /13:11).


Somit reichte dem TC Stetten ein weiterer Sieg in den Doppeln, um den Spieltag für sich zu entscheiden. Allerdings gaben sich unsere Jungs nicht auf und kämpften sich nach verlorenen 1.ten Sätzen in den Doppelspielen fast nochmals zurück. 2 Doppel wurden schließlich etwas unglücklich nach match tiebreak verloren. Das Gesamtergebnis lautete somit 2:7 für Stetten, fiel somit etwas zu deutlich aus und spiegelte die sehr ausgeglichenen und umkämpften Spiele nicht ganz wider.


Danke an die Spieler Arthur und Daniel Weißenborn, Hannes Huber, Maximilian Mühlbauer, Kenny Gattringer und Johannes Rieger, die trotz Niederlage kämpften bis das der letzte Punkt gespielt war.


Am 04.07. geht es dann wieder bei Null los im Heimspiel gegen den TC Rechberghausen – Birenbach 1.



Spielbericht vom 04.07.2015 der Junioren 1 vom TC Bad Boll


Am 04.07.2015 trafen die Junioren vom TC Bad Boll auf die des TC Rechberghausen-Birenbach. Die Matches konnten gleichzeitig auf allen sechs Plätzen um 9.00 Uhr starten. Die Junioren lieferten sich harte Kämpfe um die Matches und das bei der sengenden Hitze, die allen zu schaffen machte. Vor allem bei einem der Bad Boller,der sich beim Match-Tie-Break ein hartes Gefecht mit seinem Gegner lieferte, im Endeffekt jedoch durch Erschöpfung und Überlegenheit des Rivalen verlor. So führte der Gast nach den Einzeln vier zu zwei. Doch die Hoffnung war noch nicht verblasst und so berieten die Boller über eine Strategie, da ein Sieg nur noch möglich wäre wenn alle drei Doppel für die Gastgeber entschieden würden wären. So betraten die Junioren alle mit neu gewonnener Moral den Platz, mit dem Willen auf den Sieg. Das erste Doppel gewann nach einem etwas holprigen Start im Match-Tie-Break, jedoch auch als einzige. So konnte der TC Rechberghausen-Birenbach einen Auswärtssieg abstauben denen sie mit den Bollern während dem Pizza essen genossen.


Von Daniel Weißenborn Mannschaftsführer der Junioren 1 vom TC Bad Boll.


Kürzlich geänderte Seiten

  • Startseite
    (t.kaelberer)
  • Jugend
    "Schnuppertraining" anstelle des geplanten Schülerferienprogramms... (s.voigt)
  • Junioren 1
    Aufstieg der Juniorenmannschaft (s.voigt)
  • Damen 1
    Saisonbericht 2020 (d.wirtz)
  • Training
    Summer Deal 2020 (f.vonhagen)
  • Aktuelles
    Summer Deal (f.vonhagen)
  • Herren 1
    Saisonbericht 2020 (b.langenbuch)
  • Herren 70
    WTB-Verbandsspiele Sommer 2020 – Senioren (f.vonhagen)
  • Termine
    Sommercamp 2020 (s.voigt)