Damen 30

Die neu gegründete Damen-30-Mannschaft spielt in der Saison 2019 als 4er-Mannschaft in der Bezirksstaffel 1.

Wir freuen uns über zahlreiche Unterstützung!

Spielberichte 2019

Glücklicher Sieg der Damen 30 gegen TC Reichenbach-Hochdorf

Die favorisierten Damen 30 (mit LK 5 und LK 11 an den Positionen 1 und 2) aus Reichenbach-Hochdorf konnten leider nur mit drei Spielerinnen das letzte Verbandsspiel bestreiten. Somit waren bereits zwei Punkte für den TC Bad Boll sicher. Trotz guter Leistungen mussten sich Stefanie Mutschler (Position 1; 3:6 1:6) und Franzi von Hagen (Position 2; 3:6 3:6) ihren Gegnerinnen geschlagen geben. Christina Hees gewann an Position 3 souverän gegen ihre Gegenerin (6:1 6:1). Somit stand es nach den Einzeln 2:2. Überraschend konnten Mutschler/von Hagen das einzige gespielte Doppel gegen die beiden starken Spielerinnen aus Reichenbach-Hochdorf im Match-Tie-Break gewinnen (7:6 1:6 10:5). Endstand 4:2 und ein toller zweiter Tabellenplatz für die neu gegründete Damen 30-Mannschaft.

 

Damen 30 - TC Dettingen/Teck

 

Bei ungewöhnlich hohen Temperaturen musste unsere Mannschaft am 30.06.19 beim TC Dettingen antreten. Um das Spielen noch erträglich zu machen, begannen die Spiele bereits um 8.30 Uhr auf vier Plätzen. Bereits nach den Einzeln war der Sieg mit 4:0 gesichert. Es spielten Stefanie Mutschler (6:1 6:0), Franziska von Hagen (6:3 6:0), Christina Hees (6:1 6:0) und Judith Dangelmaier (6:1 6:0). Nachdem auch beide Doppel souverän gewonnen wurden (Mutschler/von Hagen 6:0 6:0; Hees/Dangelmaier 6:0 6:0), konnten wir bei Prosecco und einem leckeren Essen das Verbandsspiel im Schatten ausklingen lassen.

 

 

Damen 30 – TC Donzdorf 0:6

Neu gemeldete Damen 30 mit Startschwierigkeiten

Personell stark geschwächt starteten die Damen 30 in die Verbandsrunde. Ein großer Dank geht vor allem an Janina Stolz, die uns vor einer Strafgebühr bewahrte und an Position 3 einsprang. Das vierte Einzel konnte leider nicht gespielt werden.

Es spielten an Position 1 Franziska von Hagen (3:6; 6:0; 7:10), an Position 2 Judith Dangelmaier (4:6; 2:6) und an Position 3 Janina Stolz (2:6; 4:6). Im Doppel mussten sich von Hagen/Dangelmaier leider ebenfalls den Gegnerinnen geschlagen geben.

Vielen Dank an alle Zuschauer, die uns trotz der schlechten Ausgangslage unterstützt haben!

 

 

Kürzlich geänderte Seiten

  • Kindergeburtstage
    Lust auf Tennis, Spaß und Action? (s.voigt)
  • Jugend
    Internationales Sommercamp 2019 (s.voigt)
  • Startseite
    Saisonabschluss 2019 (f.vonhagen)
  • Damen/Hobby
    Hobby Damen – Gruppensieg in der Sommersaison 2019 (d.rueber)
  • Herren/Hobby
    Hobby Herren (j.stolz)
  • Mixed
    Spielberichte 2019 (f.vonhagen)
  • Herren 65 (1)
    Herren-65-Mannschaft als Sieger Gruppe 088 in der Relegation gegen Sieger Gruppe 087 erfolgreich und... (m.vonhagen)
  • Damen 30
    Spielberichte 2019 (f.vonhagen)
  • Kids Cup U12 (1)
    03. und 10.07.2019 (s.voigt)