Aktuelles

Hier finden Sie die Berichte über aktuelle Veranstaltungen!

Mitgliederwerbung

Erste Hilfe beim TC Bad Boll

Jugend Erste-Hilfe-Workshop

 

„Erste Hilfe können schon die Kleinsten lernen“. Nach diesem Motto fand am 08.04.2019 unter Anleitung von Dr.med. Severin Welter unser erster Jugend Erste Hilfe Workshop statt. 11 gut gelaunte Kids im Alter von 8-13 Jahren folgten unserer Einladung und lernten in gut eineinhalb Stunden erste Grundkenntnisse zum Thema Erste Hilfe. Anhand verschiedener Fallbeispiele wurden u.a. das Absetzen eines Notrufs, die „Stabile Seitenlage“ und verschiedene Verbandstechniken gezeigt bzw. angewendet. Dies konnte sogar mit echtem Verbandsmaterial geübt werden. Der Kurs war für die Kids ein lehrreicher und informativer Übungsabend und die Kursleiter waren von so manchen kreativen Ideen und ausgedachten Notfallsituationen seitens der Kids überrascht.

Steffi Voigt

 

Erste-Hilfe-Kurs für Erwachsene beim TC Bad Boll am 09.04. 2019

Wussten Sie, dass Kinder im Ernstfall anders reanimiert werden müssen als Erwachsene?

Diese Frage wurde schon im ersten Kurs beim TC Bad Boll im Jahr 2017 beantwortet. Und dennoch waren in diesem Jahr wieder alle Anwesenden überrascht, dass man die Tatsachen, Handlungsweisen und unbedingt notwendige Vorgehensweisen im Ernstfall schon wieder nicht ganz parat hatte. Auffrischung tut not.

Daher bot der TC Bad Boll wieder wie in den vergangenen zwei Jahren einen Erste-Hilfe-Auffrischungskurs an. Auf Einladung der Jugendwartin Steffi Voigt kam wie in den vergangenen Jahren Dr. Severin Welter in das neue Clubhaus. Herr Dr. Welter war lange Zeit als Notarzt im Einsatz und konnte daher sehr praxisnah und höchst kompetent die vielen Fragen der 10 interessierten Mitglieder beantworten. Dabei stellt er auch die neusten Vorgehensweisen bei der Erstversorgung vor (zum Beispiel eine leicht abgeänderte Form bei der „Stabilen Seitenlage“). Sehr anschaulich wurden Themen aus den Bereichen Hitzschlag, Verbrennungen, Verstauchungen sowie Reanimierungstechniken und Einsatz eines Defibrillators behandelt. Dabei wurde auch fleißig an den Reanimationspuppen geübt, was den einen oder die andere, ob des eingeforderten Tempos, ganz schön ins Schwitzen brachte. Zum Schluss der Veranstaltung bedankte sich der erste Vorsitzende Frank Hoffmann im Namen der Mitglieder bei Herrn Dr. Welter und überreichte ein kleines Geschenk. Alle waren sich wieder einig, dass diese Veranstaltung möglichst zum Standardprogramm im Terminablauf des TC Bad Boll gehören sollte, um möglichst viele Clubmitglieder für die Erste-Hilfe zu befähigen.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an Dr.med. Severin Welter für die kompetente Durchführung des Abends und an das Rote Kreuz für die Spende des Verbandsmaterials.

M. von Hagen

 

Saisonabschluss TC Bad Boll 2018

Sonntag 30. September 2018, strahlender Sonnenschein, aber noch sehr kühl am Morgen um 10.30 Uhr. Die Vorstandschaft trifft sich zu Vorbereitungen für den heutigen Saisonabschluss. Tische decken und dekorieren (ein Dank an Hanna Dangelmeier für die Organisation und die schöne Deko), nochmal kurz durchfegen. Alles schön herrichten. Genügend Gläser zum Sektumtrunk bereitstellen und, und, und… Hoffentlich wird es bald wärmer, aber die Sonne meint es gut mit uns. Ein strahlender Tag!

Gegen 11.00 Uhr treffen die ersten Mitglieder mit Freunden und/oder Verwandten ein. Viele melden sich gleich an für das folgende Mixedturnier (vielleicht kommen sie auch nur deshalb?). Und, auffallend in diesem Jahr, es fehlen viele altbekannte Gesichter. Sie werden aber zum Glück durch neue junge Mitglieder und deren Familien oder Freunde ersetzt. Um 12.00 Uhr begrüßen der erste Vorsitzende, Frank Hoffmann und sein Stellvertreter, Markus Folwaczny die Gäste, lassen die Saison und das Jahr Revue passieren und (Novum!) gratulieren den Jugendmannschaften, die alle drei aufsteigen konnten. Die Jugend nimmt mit frohem, teils stolzem Blick ihre Medaillen von den Jugendwartinnen entgegen und stellt sich den zahlreichen Fotografen; hauptsächlich durchaus zu Recht stolzen Eltern. Danach gibt es Weißwürste und ein, von Mitgliedern gespendetes, herrliches Kuchenbüffet. Auf der Anlage herrscht eine sehr nette Stimmung. Viele erwarten die Auslosung des Mixedtunieres. Bei weiterhin tollem Wetter wird der Nachmittag mit Tennisspielen, Kaffee und Kuchen und netten Gesprächen verbracht.

Zum Schluss gibt es noch die Siegerehrung und das eine oder andere Doppel findet sich noch zusammen. Einige saßen wohl bis zum Einbruch der Dunkelheit. Fazit: ein gelungener Saisonabschluss und natürlich gebührt den Organisatoren ein großer Dank!

HIT-FIT-CARDIO-TENNIS beim TC Bad Boll

Am Freitag, den 01.09 trafen sich ein Dutzend Mitglieder in der Tennishalle, um das Angebot zum Hit Fit Cardio Training zu nutzen. Eineinhalb Stunden Tennistraining forderte von so manchem Teilnehmer Kondition, Fitness und Koordinationsfähigkeit heraus. Natürlich sollte das fein ausgedachte Trainingsprogram von John Tregonning und seinem Bruder Craig gerade diese Fertigkeiten schulen. Nach Aufwärmübungen mit und ohne Tennisschläger und Tennisbällen kam eine ganze Reihe tennistechnischer und tennistaktischer Übungen zum Einsatz. Die beiden Trainer, unterstützt von den zurzeit beim TC Bad Boll anwesenden japanischen Gästen Yasuhiro und Tatsuro, brachten alle Spieler zugleich zum Laufen, Tennisspielen, Nachdenken, Reagieren und… außer Atem. Mit viel  guter Planung und tollem Engagement kam eine vergnügliche Trainingseinheit nach der anderen zum Einsatz.

Alle Teilnehmer, ob jung oder alt, Anfänger oder Turnierspieler, Aktiver oder Hobbyspieler, Damen oder Herren waren sich einig: ein lohnender Abend und nächstes Jahr wieder, wenn es heißt

„HIT-FIT-CARDIO im TC Bad Boll“!

Der Abend endete mit gemütlichem Beisammensein bei angenehmer Stimmung und gutem Essen. Ein besonderer Dank geht an die Trainer, Helfer und die Organisatorin Steffi Voigt.

Teilnahme bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften

14. Baden-Württembergische Meisterschaften der Senioren 2018

Unser langjähriges Vereinsmitglied Günter Dennerlein spielte bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften in Gomaringen vom 30.05.2018 bis 01.06.2018 für den Tennisclub Bad Boll in der AK Herren 75. Im Achtelfinale traf er auf Sigurd Dehn. Dehn spielt beim TC Hechingen Herren 65 in der Regionalliga Süd-West, das ist die höchste deutsche Liga in dieser Altersklasse. Günter Dennerlein musste anerkennend den Sieg mit 0:6, 0:6 dem Gegner überlassen. Trotzdem war es ein einmaliges Erlebnis, nach den Worten von Coubertin, Teilnahme ist wichtiger als der Sieg, und es war sehr erstaunlich, auf welch höchstem Niveau noch mit über 75 Jahren gespielt wird.

Saisoneröffnung 2018 beim TC Bad Boll bei herrlichem Frühsommerwetter

Einen wunderschönen Sonntag konnten am 6.5.2018 die Mitglieder des TC Bad Boll auf der neuen, nun gänzlich fertig gestellten, Anlage ihres Vereins erleben. Zahlreiche Freunde und Bekannte statteten zum gleichzeitigen Tag der offenen Tür ebenfalls einen Besuch ab, um die Neuerungen im TC Bad Boll zu bestaunen. Das vollkommen renovierte Clubhaus mit neuer einladender Terrasse, die renovierte Halle und das neueste Schmuckstück: das U8 Kleinspielfeld mit Kunstrasen und moderner parabolisch geformter Ballwand. Nachdem das Feld durch Renate und Franz Rieger, die maßgeblich Verantwortlichen für dieses Geschenk für den Nachwuchs, im Beisein des Bürgermeisters Herrn Rudi Bührle zusammen mit dem ersten Vorsitzenden Frank Hoffmann feierlich eingeweiht wurde, nahmen die Kinder sofort Besitz von der neuen Sportstätte, die speziell für das Kindertennis konzipiert ist. Natürlich können auch Erwachsene die Ballwand zum Training benutzen, das Hauptaugenmerkt liegt jedoch auf dem kindgerechten Tennisspiel und dem Trainingsbereich. Das Jugendteam mit Steffi Voigt, Birgit Langner-Bässler und dem Trainer John Tregonning offerierte dann auch ein ansprechendes Show-Trainingsprogramm, das die Kinder mit Begeisterung annahmen. Begleitet wurde der Tag der Saisoneröffnung mit einem Mixed-Turnier, einem Show-Match und natürlich vielen Gesprächen auf der der Terrasse, im neuen Clubhaus bei gutem Essen und Kaffee mit Kuchenbuffet. Alle Mitglieder, Besucher, Freunde und Bekannte waren sich einig: eine herrliche Tennisanlage am Albtrauf in einer wunderschönen landschaftlichen Umgebung, ein Ort, um bei Tennis und Geselligkeit so richtig zu entspannen.

Regelkunde beim TC

Es gibt im Tennis, wie in jeder Sportart, Regeln und Feinheiten der Regelauslegung!“

Dies konnten am Freitag 13.4.2018 zahlreiche Interessierte beim Regelkundeabend “Tennis“ im Clubhaus des TC Bad Boll erfahren. Auf Einladung des TC Bad Boll hielt der Regelkundebeauftragte des WTB Mark Linsenbolz einen Vortrag über Neuerungen, aber auch Altbekanntes im Regelwerk des Tennissports. Herr Linsenbolz ist A Oberschiedsrichter im DTB und damit befugt auch Bundesligaspiele zu leiten. Nach der Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden des TC Bad Boll, Frank Hoffmann, ging es in die Regelkunde. Dass ein Spieler auf der Profitour einen Punkt nicht mit gerissener Saite beginnen darf, der Spieler im Nichtprofibereich aber doch, war selbst versierten und regelsicheren Anwesenden nicht geläufig.

Gewürzt mit vielen, teils kuriosen, Beispielen aus dem Weltklassetennis aber auch der Kreisklasse und dem Breitensport konnte Herr Linsenbolz einen unterhaltsamen Abend für die interessierte Zuhörerschaft gestalten. Die an jedes behandelte Thema anschließende Fragerunde brachte manche Erkenntnis, die man aus dem Regelwerk nicht so einfach herauslesen kann. Hier zeigte sich der große Erfahrungsschatz des souverän vortragenden Oberschiedsrichters des WTB. Auch knifflige Fragen zu Mannschaftmeldungen, und – aufstellungen konnte Herr Linsenbolz verdeutlichen, so dass alle Anwesenden einen informativen, unterhaltsamen Abend erlebten, mit vielen neuen Erkenntnissen.

„Im nächsten Jahr wieder“ war die einheitliche Meinung der Teilnehmer am Regelkundeabend

Glühmost - geglückter Versuch am Weihnachtsmarkt

Am Samstag den 02.12.2017 betreute der TC Bad Boll wie viele andere Vereine in Bad Boll einen Stand am Boller Weihnachtsmarkt. Anders als in den Jahren zuvor, gab es in diesem Jahr Glühmost statt, der weit mehr Anhänger als Kritiker fand. Die von unserer „Gastronomie Beauftragten“ (Wirtin) Gina gelieferte Gulaschsuppe war im Nu verkauft und die Stimmung am schön geschmückten Weihnachtsstand prächtig. Ein besonderer Dank gilt dem Hauptorganisator Oliver Leibold, der nicht nur im Organisieren sondern auch im „positive Stimmung verbreiten“ hervorragend ist!!! Vielen Dank!

M. von Hagen

Adventskranz-Workshop

Am Samstag, den 18.11.2017 trafen sich zehn kreative Damen um unter der professionellen Anleitung von Floristin Anja Dangelmaier zum Adventskranz binden. Am Ende des Nachmittages konnten die Teilnehmerinnen stolz auf ihre Kränze und Gestecke blicken, die nun die vorweihnachtlichen Wohnungen schmücken werden. Ein herzliches Dankeschön geht nochmals an Anja Dangelmaier für Ihre kompetente Betreuung.

1. Hilfe Kurs beim TC Bad Boll

Wussten Sie, dass Kinder im Ernstfall anders reanimiert werden müssen als Erwachsene?

Diese Informationen und viele weitere interessante zu beachtende Besonderheiten wurden am vergangenen Dienstag beim Erste-Hilfe- Auffrischungskurs im Clubhaus des TC Bad Boll gegeben. Auf Anregung und Einladung der Jugendwartin Steffi Voigt kam die Einladung an Dr. Severin Welter zustande. Herr Welter ist derzeit als Notarzt im Einsatz und konnte daher sehr praxisnah und höchst kompetent die vielen Fragen der rund 30 interessierten Mitglieder beantworten. Dabei kamen auch die neusten Vorgehensweisen bei der Erstversorgung zur Sprache und vor allem zur Anschauung. Ebenso wurden Themen aus den Bereichen Hitzschlag, Verbrennungen, Verstauchungen sowie Reanimierungstechniken, stabile Seitenlage und Einsatz eines Defibrillators sehr anschaulich behandelt. Zum Schluss der Veranstaltung bedankte sich der erste Vorsitzende Frank Hoffmann im Namen der Mitglieder bei Herrn Dr. Welter und überreichte ein schönes Geschenk. Noch lange wurde im Clubhaus in gemütlicher Atmosphäre über dieses und jenes neu Erlerntes gesprochen. Alle waren sich einig, dass diese Veranstaltung möglichst zu Saisonbeginn wiederholt werden sollte, um möglichst viele Personen für die Erste-Hilfe zu befähigen.

M. von Hagen

Das neue Clubhaus des TC Bad Boll besteht seine Feuertaufe

Der TC Bad Boll hat am Wochenende sein neues Clubhaus und die umgebaute Halle eingeweiht. Am Samstag, den 27.05.2017, hatte die Vorstandschaft die Mitglieder des Vereins zur Saisoneröffnung in die neuen Räume des komplett umgebauten und großzügig erweiterten Clubhauses eingeladen. Bei deutsch-italienischem Büffet von der neuen Pächterin Frau Vergina Guagliardo und flotter Tanzmusik von der Band ALL-inclusive wurde ausgelassen bis in die Morgenstunden gefeiert.

Am Sonntag, den 28.05.2017, folgte die offizielle Eröffnungsfeier. Bei den Grußworten des Bürgermeisters der Gemeinde Bad Boll Herrn Rudi Bührle, des Hauptsponsors Franz Rieger und einer Dankesrede des ersten Vorsitzenden Frank Hoffmann wurde die Entstehungsgeschichte der Umbaupläne dargelegt. Herr Bührle betonte, dass die Gemeinde die Notwendigkeit der Sanierung und Renovierung nach den verheerenden Hagelschäden vom Frühjahr 2013 am Clubhaus und der Tennishalle erkannt hatte und dem TC Bad Boll behilflich war, die Genehmigungen zum Umbau zügig zu erlangen. Die Gemeinde Bad Boll bringt sich dabei in dankenswerter Weise mit einem neuen Kinderspielplatz und dem Rückbau der Baustraße für den Tennisclub ein. Herr Franz Rieger lobte in seinen Ausführungen die exzellente Umsetzung der Ideen des clubeigenen Architekten Klaus Herrmann und war über die sehr gelungene Zusammenarbeit mit den ausführenden Firmen voll des Lobes. Im Anschluss bedankte sich der erste Vorsitzende Frank Hoffmann bei den zahlreichen Mitgliedern und Helfern für die sowohl finanzielle als auch handwerkliche Unterstützung. Ohne die Helfer wäre die Umbaumaßnahme nicht so schnell fertig gestellt worden, zumal auch die Tennishalle saniert und durch einen Anbau erweitert wurde. Ein unterhaltsames Rahmenprogramm mit Talentino-Jugendtaining, Aufschlagsgeschwindigkeitsmessung, großer Tombola und einem Show-Match, offerierte den Gästen einen modernen und für die Zukunft gut aufgestellten Tennisclub mit außerordentlich schöner Anlage und modernsten Einrichtungen.

Sommerfest 2015

TC Bad Boll – Sommerfest am Samstag, 25.07.2015

55 Jahre TC Bad Boll – unser Sommerfest unter dem Motto „Tennis in Weiß“ wurde wetterbedingt zu „Vom Winde verweht“. Doch Jung und Alt trotzten dem Wetter und feierten ausgelassen bei Musik und  spritzigen Cocktails bis tief in die Nacht. Gegrilltes und ein herrliches Salat- und umfangreiches Dessertbuffet trugen zusätzlich  zum super Gelingen bei.   

Allen Helfern und Helferinnen dafür herzlichen Dank. So lassen sich Feste feiern und unterstreichen unser Vereinsmotto „Beim TC macht`s Spaß“.

Das Eventteam

 

Saisoneröffnung 2015

Traumhaftes Wetter zur Saisoneröffnung

Obwohl alles für einen regnerischen Sonntag organisiert war, zeigte sich das Wetter zur Saisoneröffnung von seiner besten Seite. Bei angenehmen Temperaturen konnten zahlreiche Mitglieder und Freunde des TCs in die Freiluftsaison starten. Mit einem Showtraining der Jugend unter Trainer John Tregonning, der von Steffi Voigt unterstützt wurde, wurden die Plätze eröffnet. Kurze Zeit später waren alle sechs Plätze mit spielfreudigen Mitgliedern besetzt und es wurden schon die ersten heißen Matches ausgetragen. Nach diesem gelungenen Saisonauftakt hoffen wir, dass die kommende Spielzeit genauso harmonisch, familiär und fröhlich zwischen allen Altersklassen weiter verläuft, wie dieser sonnige Tag.

Ein besonderer Dank geht an das Eventteam, Elke Treitler und Ilse Brenner, und alle Helfer!

Die Vorstandschaft des TC Bad Boll

 

Hobby-Tennis On Tour Turnier 2014 beim TC Bad Boll e.V.

Am 20.09.2014 veranstaltete der TC Bad Boll e.V. zum 2. Mal ein Hobby-Tennis On Tour Turnier. 2013 erstmals vom WTB ausgeschrieben und mit guten Erfahrungen durchgeführt wurde dieses Turnier 2014 gleich fest in den Vereinsplan mit aufgenommen.

Mit 37 begeisterten Hobbyspieler/Innen aus den eigenen Reihen, von Tennisfreunden aus den umliegenden Gemeinden und Gästen aus bezirksübergreifenden Vereinen war zum Vorjahr eine größere Anmeldezahl zu verzeichnen.

Der Breitensportwart Oliver Leibold hatte zu Beginn alle Hände voll zu tun, die angemeldeten Spieler/Innen in das vom WTB bereitgestellte Turnierprogramm zu erfassen. Nach dem Zufallsprinzip wurden jeweils eine Frau und ein Mann als Team zugelost. Um kurz nach 10 Uhr wurde das Hobby-Turnier mit der ersten von insgesamt fünf Spielrunden auf allen der sechs vorhandenen Sandplätze begonnen. In jeder Runde, zu je 30 Minuten, wechselten die Partner und Gegner, was zu jeweils neuen spannenden Spielen führte.

Zwischen den einzelnen Spielen konnten sich die Teilnehmer mit Kaffee und Kuchen, Weißwurst mit Brezel sowie mit Gegrilltem verköstigen und das spätsommerliche Wetter auf der Clubterrasse genießen und die laufenden Spiele verfolgen.

Am Spätnachmittag, nachdem jeder Teilnehmer seine fünf Runden gespielt hatte, wurden bei der Siegerehrung die drei besten Hobbyspieler der Damen und Herren geehrt. Bei den Damen gewann mit 5 Siegen Irene Zarco vom TA Esslingen, Zweite mit ebenfalls 5 Siegen wurde Waltraud Mack vom heimischen TC Bad Boll und Dritte mit 4 Siegen wurde Margarete Oppel vom TC Faurndau. Bei den Männern gewann mit 4 Tagessiegen Dr. Wolfgang Walter vom TC Göppingen, mit ebenfalls je 4 Siegen, jedoch schlechterer Spieledifferenzen, wurde Uwe Mayer vom GSV Dürnau Zweiter und Dritter sein Vereinskamerad Wolfgang Truhr. Den Siegern wurden Boller Bio-Bizzler und Marmeladen von ortsansässigen Betrieben überreicht. Zum Schluss konnten alle Turnierteilnehmer ein Präsent der Wala Naturkosmetik mit nach Hause nehmen.

An dieser Stelle möchte sich der TC Bad Boll bei der Firma Wala für die Präsenttaschen recht herzlich bedanken. Ein weiterer großer Dank geht an alle Vereinsmitglieder, die bei der Organisation und der reibungslosen Durchführung des Turniers tatkräftig mitgeholfen haben.

Das Turnier wurde sehr gut angenommen, die Durchführung sehr gelungen und es hat allen viel Freude gemacht. Rundum „Hier beim TC macht´s Spaß!“

BREITENSPORT

Saisoneröffnung 2014

Die Tennissaisoneröffnung auf unsere Anlage war ein voller Erfolg.

Bei Weißwürsten, Kaffee und einem tollen Kuchenbüfett trafen sich viele Mitglieder zum gemütlichen Austausch und Zusammensein im Clubhaus.

Unser Clubtrainer John Tregonning demonstrierte den interessierten Zuschauern mit dem Tennisnachwuchs verschiedene Trainings- und Spielsituationen.

Herzlichen Dank an alle Helfer und Besucher, die zum guten Gelingen unseres Saisonauftaktes beigetragen haben. Gemeinsam freuen wir uns auf eine erfolgreiche und schöne Tennissaison, viele spannende Spiele auf unseren perfekt gerichteten Plätzen, denn beim TC Bad-Boll macht`s Spaß.

 

Saisoneröffnung 2013

Am Sonntag, dem 28.04.2013 trafen sich trotz schlechtem Wetter ca. 70 Mitglieder um die Saisoneröffnung 2013 zu feiern. Das nicht ganz perfekte Wetter machte der guten Stimmung bei Weißwurst, Kaffee und Kuchen keinen Abbruch. Gut gelaunt und voller Vorfreude auf die Saison konnte man sich durch eine spielerische Vorstellung unserer Jüngsten mit Trainerin Alex Bahls auf das Kommende einstimmen.

Kürzlich geänderte Seiten

  • Herren/Hobby
    Hobby Herren (j.stolz)
  • Damen/Hobby
    Hobby Damen TC Ebersbach - TC Bad Boll 1:5Auswärtssieg am 13.07.19 Bei leichtem Regen starteten die... (j.stolz)
  • Startseite
    Hobby Tennis On Tour am 31.08.2019 (t.kaelberer)
  • Spielpläne/Turniere
    Hobby Tennis On Tour am 31.08.2019 (admin)
  • Mixed
    Spielberichte 2019 (f.vonhagen)
  • Herren 65 (1)
    Herren-65-Mannschaft als Sieger Gruppe 088 in der Relegation gegen Sieger Gruppe 087 erfolgreich und... (m.vonhagen)
  • Damen 30
    Spielberichte 2019 (f.vonhagen)
  • Kids Cup U12 (1)
    03. und 10.07.2019 (s.voigt)
  • Herren 70
    Spielberichte 2019 (f.vonhagen)